Bikecommunity in Hohenlohe

Bikecommunity in Hohenlohe (http://52092686.de.strato-hosting.eu/vbforum/index.php)
-   Bikereisen (http://52092686.de.strato-hosting.eu/vbforum/forumdisplay.php?f=15)
-   -   Gardasee (http://52092686.de.strato-hosting.eu/vbforum/showthread.php?t=2212)

Al 16.06.2011 20:19

Gardasee
 
Nächste Woche haben wir frei. Eigentlich wollten wir an die Mosel oder so, aber wenn ich den Wetterbericht anschaue, dann zieht es mich doch eher Richtung Süden...hab keine Böcke auf all zu viel Regen beim Campen.

Also gut, geht es halt mal wieder an den Gardasee in der Hoffnung, dass es dort besser wird aa001

Falls zufällig auch einer von euch da sein sollte, dann könnt man ja mal ne Runde zusammen drehen aa042. Wir werden uns bei Torbole einquartieren - falls nicht eh schon alles überfüllt ist...

kNiRpS 16.06.2011 22:25

heißt nächste woche 20-24.6.? dann würde ich an deiner stell nach kirchzarten zum rest der querfeld-GANG fahren ;) sind ja einige da.

Al 16.06.2011 22:36

Zitat:

Zitat von kNiRpS (Beitrag 14849)
heißt nächste woche 20-24.6.? dann würde ich an deiner stell nach kirchzarten zum rest der querfeld-GANG fahren ;) sind ja einige da.

Na ja, die Wettervorhersage schreckt mich da ein bischen ab...

Al 19.06.2011 22:22

Ich denke wettertechnisch war die Entscheidung nicht schlecht. Es gab zwar gestern ein Gewitter und mächtig Regen, aber heute früh war der Himmel blau, so wie man es gerne möchte...

Ich bin heute einen der Klassiker gefahren: Dosso dei Roverei aa030 und zwar in einer Variante, wo man länger auf der Teerstrasse bleibt und dann quasi von ober in den 6er Weg einsteigt. Ist fast besser als wie die im "Moser" beschriebene Runde, wo man unterhalb der Antennen einsteigt. Ein paar Höhenmeter sind es vielleicht mehr, 1300 waren es. Eigentlich wollte ich auf den Altissimo, aber es ging ziemlich hart. Vielleicht habe ich auch nur zu schnell begonnen...

Jetzt muss ich mir was für morgen überlegen. Tremalzo, Sent. 220-218 fällt mir da auf die Schnelle ein. Aber mal schaun was die Knochen morgen meinen...2300 hm packe ich glaube nicht aa032 , bzw möchte mein Mädel keine 10 Stunden warten lassen...Shuttleservice wäre natürilch eine Alternative aa016 - na mal schauen...

franky 20.06.2011 13:41

Anaconda Trail
 
Hi Al,

ich war letzte Woche auch ein paar Tage am Gardasee, Familienurlaub mit kurzen Bikeeinlagen:-))

Es gibt einen neuen Trail den musste unbedingt mal versuchen, falls du als alter Gardaseebiker in nicht schon kennst!!

Der "Anaconda Trail" - geht ab Santa Barbara am Monte Velo auf dem "637" los und ist kaum zu verfehlen nur den vielen Bikespuren folgen. Nach diversen Serpentinen auf dem 637 kommt in einer Rechtskehre eine Ruine an der musst du links auf einen Pfad und nach 100m wieder rechts und schon beginnt der Spass fast bis Nago feinster Singeltreil zum Teil richtig flowig auf Waldboden!!

Grüssle Frank

Al 20.06.2011 22:41

Hi Franky,

schade dass wir uns verpasst haben...

Dein Streckenvorschlag mit Sicherheit besser gewesen, als das was ich heute gefahren bin. Angefangen hats ja noch ganz gut: Ponale hoch zum Ledrosee - weiter bis Lenzumo - dann hoch zur Bocca di Trat (ouh ging das zäh) - dann auf den Sent. della Pace (413er) über Bocca di Saval zur Bocca Giomello. Da wollte ich den 451er runter, was auch soweit gelang, bis ich einen Abzweig verpasste und direkt ins Valle Giumelle gelangte. Das war ein bocksteiler, mehr oder weniger betonierter Pfad, welcher von den Bremsen alles abverlangte. Schwierig war die Steilheit und die Tatsache, dass es tags zuvor geregnet hatte und allerlei Zeugs auf der Piste lag. Und da isses dann auch geschehen, Vorderrad weggeruscht, mit dem Reifen in eine Kuhle, Überschlag mit folgendem Abflug über den Lenker in Richtung Abgrund. Wären da nicht ganz kriminell ein paar Bäumchens kurz vorm Abgrund gestanden...

Na ja, mal nicht weiter ausmalen, auf jeden Fall hab ich mich ein einen der Äste geklammert, den Abgrund unter mir. Trotz Vollvisierhelm hab ich nun ne mächtige Beule am Hirn und die Nase ist auch dick und blau. Sieht direkt danach noch fast besser aus:

https://lh3.googleusercontent.com/-n...i_IMG_1602.JPG


Gerade noch mal gutgegangen...

Leider ist mein guter Foddo ins Tal gestürzt. Vielleicht hat er es sogar überlebt - Stoßfest sollte er ja gewesen sein...
Die Lenkerkammera hat ausser ein paar Kratzern nichts abbekommen. Die lief sogar mit und man sieht wie sich das Radel mehrfach überschlägt aa044 und gottseidank auf dem Weglein zum liegen kam.

Morgen mach ich nix. Nur Urlaub. Die geprellte Rippe und das lädierte Knie nebst Oberschenkel lassen eh nichts anderes zu aa016

kNiRpS 21.06.2011 00:14

alter schweder, da wirds einem aber auch anders. gute besserung!!!

Al 21.06.2011 16:33

Jo sabbalott! Werde schon als Nashorn oder Einhorn betitelt aa032 wobei die sichtlichen Schrammen am wenigsten weh tun...wieder mal meine "Lieblingsrippe" die es erwischt hat...

Noch das kleine Filmchen dazu, wobei nicht ersichtlich ist, warum ich da nen Salto mache:

franky 21.06.2011 17:12

Mensch Al das sieht ja gefährlich aus, hasst aber wohl noch Glück im Unglück gehabt!!
Mich hats die Tage am Gardasee auch an so einer Stelle wo ich nicht mit gerechnet habe erwischt, aber da hab ich ja noch Glück gehabt, mich hats nur am Knie erwischt...noch gute Besserung und das Du bald wieder in die Pedale treten kannst

Gruus Frank

Al 21.06.2011 19:26

Ja Danke, Glück gehört immer ein bissl dazu - aber diesmal? Ich glaube kein Kontigent für dieses Jahr ist erschöpft...

Ich wollte noch ein Bild von der Stelle reinsetzen:
https://lh4.googleusercontent.com/-Y.../Unbenannt.jpg

Al 24.06.2011 22:25

So, nach ein paar Tagen Bikeabstinenz habe ich heute wieder die erste Tour unternommen. Noch muss ich Tabletten schlucken um die Schmerzen zu unterdrücken, aber es geht schon wieder einigermaßen...

Habe mir heute den "Anacondatrail" vorgenommen, welchen Franky letzte Woche schon gefahren ist. Eigentlich dacht ich das wäre was flowiges zum gemütlich runtercruisen - aber weit gefehlt, das ist eine ganz ordentliche Downhillpiste, welche doch einiges an Fahrkönnen abverlangt. Für mich waren einige Stellen doch zu krass, vielleicht auch weil es durch das gestrige Gewitter noch ganz schön schmierig war...aber auch sonst gibt es einige Schlüsselstellen, welche bei einmaliger Befahrung nicht auf Anhieb zu meistern sind. Ich würde mal schätzen, dass mindestens ca. 20% der Strecke nicht für den "Normalobiker" geeignet sind und denen somit keine Freude bereiten. Ich habe einige getroffen...

Durch einen kleinen Verfahrer bin ich wenigstens noch zu einem schönen Lagoblick gekommen, welcher sonst nicht auf dem Programm steht:

https://lh5.googleusercontent.com/-l...i_IMG_1613.jpg

Das Woize bei Mekki war hinterher auf jeden Fall Pflicht und auch nötig...

Al 25.06.2011 20:03

Als letzte Tour hatte ich mir für heute die Pianaura-Trails ausgesucht aa030

Endlich mal ein komplett und relativ flüssig zu fahrender Trail, mit schönen Ausblicken ins Sarcatal und den galaktischen Pianaura-Höhlen aa001:

https://lh5.googleusercontent.com/-9...i_IMG_1632.JPG

https://lh6.googleusercontent.com/-_...i_IMG_1674.JPG

Tjo, und morgen isses schon wieder rum und wir stürzen uns in den Stau Richtung Norden aa016


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright: querfeldein-kurbeln.de